Mobile Netze (Projektstudium)
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Mobile Netze (Projektstudium)
Verantwortlich Prof. Dr. Alf Zugenmaier
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform Praktikum
Angebot im Wechsel mit anderen Fächern der gleichen Fachgruppe
Aufwand

60 Präsenzstunden Projektstudium, 60 Stunden Vor-/Nachbereitung Praktikum, 30 Stunden Vorbereitung Kolloquium

Voraussetzungen
  • Netzwerke: Schichtenmodell, Ethernet, TCP/IP
  • Englisch: Leseverständnis
  • Programmierkenntnisse (C++)
Ziele

Die Studierenden können grundlegende Technologien mobiler Netzwerke erklären. können die Besonderheiten mobiler Netzwerke in Bezug auf Übertragungstechniken, Prozeduren und Architektur in Bezug auf bestimmte Anwendungen evaluieren. können Standardisierungsdokumente lesen und für eine Aufgabenstellung wesentliche Information extrahieren. können sich in ein komplexes Projekt einarbeiten und dazu beitragen.

Inhalt
  • Implementierung eines Projekts im Bereich der Mobilkommunikationsinfrastruktur, wie zum Beispiel Inbetriebnahme und Betrieb eines eigenen LTE Netzes auf Basis von OpenAirInterface
  • Standardisierung: 3GPP, IEEE und IETF
  • Grundlagen drahtloser Netze PAN (z.B. Bluetooth) LAN (z.B. 802.11) PLMN (Mobilfunknetze, z.B. GSM/UMTS)
  • Mobilitätsunterstützung und -protokolle
  • Sicherheit in mobilen Netzen
  • Auswirkungen der Mobilität auf Anwendungen
Medien und Methoden

Tafel, Beamer

Literatur
  • Lehrbücher, z.B. Martin Sauter, Grundkurs Mobile Kommunikationssysteme; Christopher Cox, An Introduction to LTE: LTE, LTE-Advanced, SAE, VoLTE and 4G Mobile Communications; Bernhard Walke, Mobilfunknetze und ihre Protokolle
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IG Version 2010 CGBV: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-THI-0080 1 benotetes Referat (40%)
benotete Projektarbeit (60%)
IG Version 2010 EC: Schwerpunkt Vertiefung IG-THI-0080 1 benotetes Referat (40%)
benotete Projektarbeit (60%)
IG Version 2010 SWE: Schwerpunkt IG-THI-0080 1 benotetes Referat (40%)
benotete Projektarbeit (60%)