Nicht-Standard Datenbanken
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Nicht-Standard Datenbanken
Verantwortlich Prof. Dr. Martin Staudt
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

30 Präsenzstunden Vorlesung, 30 Präsenzstunden Praktikum, 45 Stunden Vor-/Nachbereitung des Praktikums, 45 Stunden Nachbereitung der Vorlesung und Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen

Datenbanksysteme I (IF-I-B-302)

Ziele
  • Kenntnis der wichtigsten Erweiterungen bzw. Ergänzungen des klassischen relationalen Datenbankmodells
  • Verständnis der Grundkonzepte und Anwendungsbereiche
  • Kenntnis der Kriterien für die Auswahl eines geeigneten Realisierungsmodells in einem gegebenen Projektkontext
  • Fähigkeit zur Unterscheidung und Bewältigung von Aufgaben und Problemen bei der Systemmigration
Inhalt
  • Objekt-orientierte und objekt-relationale Datenbanken
  • XML-Datenbanken
  • Verteilte Datenbanken
  • Multimedia-Unterstützung in Datenbanksystemen
  • Aktive Datenbanken
  • Logik-basierte Datenbankmodelle
  • Daten-/Datenbanksystem-Migration
Medien und Methoden

Tafel, Folien bzw. Beamer, praktische Arbeit an Datenbanksystemen

Literatur
  • Conolly/Begg: Database Systems, Addison Wesley, 2004
  • Elmasri/Navathe: Fundamentals of Database Systems, Addison-Wesley, 2004
  • Klettke/Meyer: XML und Datenbanken, dpunkt.verlag, 2003
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 FWP IF-WI-B-31-34-121 4 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IF Version 2012 FWP IF-I-B-F25 4 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)