Sichere Systeme
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Sichere Systeme
Verantwortlich Prof. Dr. Christoph Pleier
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform Praktikum
Angebot im Wechsel mit anderen Fächern der gleichen Fachgruppe
Aufwand

60 Präsenzstunden Projektstudium, 90 Stunden Vor-/Nachbereitung inklusive Erstellung der Projektarbeit bzw. Referat

Voraussetzungen

Grundkenntnisse zum Thema IT-Sicherheit (z.B. aus einem Studium Bachelor Informatik oder einem vergleichbaren Studium)

Ziele

Hauptziel/-kompetenz ist die Kenntnis und Fertigkeit, eigenverantwortlich und in projekthaften Vorgehen eine Softwarelösung sicherheitsoptimiert erstellen zu können. Zudem wird im Projektstudium das selbständige Einarbeiten in aktuelles Fachwissen, das kreative Handeln, die Fähigkeit zur Kommunikation und Teamarbeit, sowie das Erlernen von Organisationstechniken und Zeitmanagement gefördert, Studierende können Projektleitungsfunktionen übernehmen.

Inhalt

Im Rahmen des Projektstudiums "Sichere Systeme" wird ein kleines, aber komplexes Projekt mit Fokus Sicherheit realisiert, beispielsweise die Entwicklung und Realisierung eines IT-basierten Personalsystems als Client-Server-Anwendung mit bestmöglicher Sicherheit. Zu Beginn wird via gemeinsames Brainstorming die Aufgabenstellung definiert und anschließend durch ein Vorgehen in Projektphasen umgesetzt. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Durchführung dedizierter Sicherheitsaktivitäten wie Festlegung des Schutzbedarfes, Bedrohungs- und Risikoanalyse, Erstellung eines dedizierten Sicherheitskonzeptes, Implementierung der Sicherheitsmaßnahmen und Durchführung von Sicherheitsüberprüfungen. Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen werden in Vorträgen dargestellt. Die Projektarbeit kann mit einem industriellen Partner durchgeführt werden, um aktuelle industrielle Anforderungen, Wissen und Können mit einzubringen. Je nach Konzeption und Zielsetzung beträgt die Teilnehmeranzahl 6 bis 12 Studierende und kann der Veranstaltungsort bedarfsorientiert bei einem industriellen Partner sein.

Medien und Methoden

Präsentationsfolien mit Beamer, Tafel, Flipchart, u.a.

Literatur

Eines der Standardlehrbücher über Sicherheit, z.B.: Claudia Eckert: IT-Sicherheit. Konzepte, Verfahren, Protokolle, Oldenbourg, München, 2001

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IG Version 2010 CGBV: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-ANI-0090 1 benotetes Referat (60%)
benotete Projektarbeit (40%)
IG Version 2010 EC: Schwerpunkt Vertiefung IG-ANI-0090 1 benotetes Referat (60%)
benotete Projektarbeit (40%)
IG Version 2010 SWE: Schwerpunkt IG-ANI-0090 1 benotetes Referat (60%)
benotete Projektarbeit (40%)