Standardwerkzeuge zur Softwareentwicklung
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Standardwerkzeuge zur Softwareentwicklung
Verantwortlich Prof. Dr. Axel Böttcher
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

30 Präsenzstunden Vorlesung, 30 Präsenzstunden Praktikum, 45 Stunden Vor-/Nachbereitung des Praktikums, 45 Stunden Nachbereitung der Vorlesung und Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Informatik aus dem Grundstudium.

Ziele

Fähigkeit , mit den Möglichkeiten moderner Entwicklungswerkzeuge zielgerichtet umzugehen und diese konsequenten einzusetzen.

Unter Verwendung des API der Open Source Entwicklungsumgebung Eclipse wird das Programmieren im Team und die konsequente Verwendung von Entwurfsmustern mit Java eingeübt.

Inhalt

Es werden wichtige gängige Standardwerkzeuge sowie Methoden zur Entwicklung von Software vorgestellt:

  • Produktive Umgebungen
  • Einsatz von Entwurfsmustern
  • Automatisierte Build-Tools
  • Automatisierter und teilautomatisierter Code Review
  • Versionskontrolle :Im praktischen Teil wird das Erstellen von Plug-Ins für die Open Source Entwicklungsumgebung Eclipse eingeübt.
Medien und Methoden

Tafel, Folien oder Beamer, praktische Übungen

Literatur

Kent Beck, Erich Gamma: Contributing to Eclipse, Addison Wesley, 2003

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IC Version 2012 WPF Informatik IF-S-B-I20 5 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IC Version 2017 WPF Informatik IF-S-B-I20 5 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IF Version 2012 FWP IF-I-B-F08 4 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)