System- und Anwendungsmanagement mit dem SAP Solution Manager
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name System- und Anwendungsmanagement mit dem SAP Solution Manager
Verantwortlich Prof. Dr. Patrick Möbert
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform SU mit Übung
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

aus dem Bachelorstudiengang: Grundlegende Kenntnisse der Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme, sowie Grundkenntnisse im Anfertigen von Studienarbeiten und Basiskenntnisse in der Präsentation von Ergebnissen.

Ziele

LERNZIELE Die Studierenden sollen die Aufgaben und Tätigkeiten der allgemeines Betriebsführung von ERP Systemen kennen lernen und anwenden können, die sie im Rahmen einer späteren beruflichen Tätigkeit im Bereich Systemadministration und/oder Anwendungsmanagement benötigen.

FACH- & METHODENKOMPETENZ 1. Die Studierenden erlernen Aufgaben und Verfahren im Bereich der Systemadministration und des Anwendungsmanagements. 2. Sie lernen das Software Tool SAP Solution Manager mit seinen verschiedenen Funktionen kennen und zu nutzen. 3. Sie lernen das Aufsetzen, Einrichten und Bedienen des Geschäftsprozess-Monitorings im SAP Solution Manager.

ÜBERFACHLICHE KOMPETENZ 1. Gruppenarbeit: Die Studierenden erarbeiten sich Teilgebiete eigenständig und in Kleingruppen. 2. Übungen: Die Studierenden erlernen an Beispielen Aufgaben und Tätigkeiten der allgemeinen Betriebsführung.

Inhalt

Die Ausdehnung der Wertschöpfungskette über die eigenen Systemgrenzen hinweg lassen heutige Lösungen für betriebliche An-wendungen komplexer werden. Dies führt unter anderem zu anderen Erfordernissen im Hinblick auf die Systemadministration. Darüber hinaus stellt die Nutzung von systemübergreifenden Geschäftsprozessen in integrierten Lösungen erhöhte Anforderungen an die Betriebsführung wie z.B. die Überwachung der Datenintegrität, Jobketten etc. Der SAP Solution Manager ist eine Möglichkeit, die Aufgaben der Administration und Betriebsführung zentralisiert und Tool-basiert in einer verteilten Systemlandschaft durchzuführen. In dieser Vorlesung sollen die verschiedenen Funktionen des SAP Solution Managers vorgestellt und das Geschäftsprozess-Monitoring in Übungen aufgesetzt und von den Studierenden beispielhaft genutzt werden.

Medien und Methoden
  1. Moodle: Alle relevanten Unterlagen finden sich in Moodle. Die TeilnehmerInnen schreiben sich dort bitte ein, um Zugriff auf das Vorlesungsunterlagen und die Aufgabenblätter zu bekommen.
  2. Seminaristischer Unterricht: Vorlesungsunterlagen
  3. Übung: Aufgabenblätter
Literatur
  • S. Hagemann, R. Mayr, L. Will, SAP NetWeaver AS ABAP Systemadministration,SAP PRESS, Rheinwerk Verlag, Bonn, 5. Auflage (2015).
  • M.O. Schäfer, M. Melich, SAP Solution Manager Enterprise Edition, Galileo Press, Bonn, 2. Auflage (2008).
  • T. Schneider, SAP-Performanceoptimierung: Analyse und Tuning von SAP-Systemen, Galileo Press, Bonn, 5. Auflage (2008).
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 FWP IF-WI-B-31-34-21 4 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten