Wirtschaftsmathematik I
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Wirtschaftsmathematik I
Verantwortlich Prof. Dr. Rainer Schwenkert
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Übung
Angebot in jedem Wintersemester
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

keine

Ziele

LERNZIELE: Den Studierenden sollen Kenntnisse essentieller mathematischer Grundlagen und Modellierungsmethoden vermittelt werden. Sie erlangen Sicherheit im Umgang mit den wichtigsten mathematischen Funktionen, können Ableitungen bilden und beherrschen die gängigen Integrationsmethoden.

FACH- UND METHODENKOMPETENZ: Die Studierenden sollen die Fähigkeit erwerben, die Grundlagen und Modellierungsmethoden in praktischen Problemstellungen für Anwendungen in Informatik und Wirtschaft einzusetzen.

ÜBERFACHLICHE KOMPETENZ: Förderung der Fähigkeit zur Teamarbeit durch Bildung von Kleingruppen zur Lösung von mathematischen Aufgaben.

Inhalt

Grundlagen der Differential- und Integralrechnung im Eindimensionalen.

Grundlagen der Algebra und Linearen Algebra, insbesondere Gleichungssysteme und Matrizen.

Wichtige numerische Verfahren in der Wirtschaft, insbesondere Newton-Verfahren.

Medien und Methoden

Veranstaltungsspezifische Website, Tafel und Beamer, allgemeine Informationen (Hinweise im WWW), eigenes Scriptum, Aufgabenblätter mit Lösungsbesprechung

Literatur
  • Eichholz, W.; Vilkner, E.: Taschenbuch der Wirtschaftsmathematik, Carl Hanser Verlag, 7.Auflage, 2018
  • Preuß, W.; Wenisch, G.: Lehr- und Übungsbuch in Wirtschaft und Finanzwesen, Fachbuchverlag Leipzig, 1998
  • Sydsaeter, K.; Hammond ,P..: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Pearson, 4. Auflage, 2013
  • Stry, Y.; Schwenkert, R..: Mathematik kompakt für Ingenieure und Informatiker, Springer Vieweg, 4.Auflage, 2013
  • Tietze, J.: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik, Springer Spektrum, 17.Auflage, 2013
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 Pflicht IF-WI-B-01 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten