Wirtschaftsmathematik II
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Wirtschaftsmathematik II
Verantwortlich Prof. Dr. Rainer Schwenkert
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Übung
Angebot in jedem Sommersemester
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

Inhalte aus dem Modul Wirtschaftsmathematik I (B01)

Ziele

Lernziele: Die Studierenden sollen weiterführende Kenntnisse essentieller mathematischer Grundlagen und Modellierungsmethoden für Anwendungen in Informatik und Wirtschaft erwerben.

Kompetenzen: Fähigkeit zur praxisorientierten Anwendung ausgewählter Spezialthemen der Wirtschaftsmathematik.

Inhalt

Finanzmathematik

Grundlagen der Differentialrechnung im Mehrdimensionalen

Ausgewählte Spezialthemen der Wirtschaftsmathematik

Medien und Methoden

Veranstaltungsspezifische Website, Tafel und Folien, allgemeine Informationen (Hinweise im WWW), eigenes Scriptum

Literatur
  • Eichholz, W.; Vilkner, E.: Taschenbuch der Wirtschaftsmathematik, Fachbuchverlag Leipzig, 5.Auflgae, 2009, Ebook 2013
  • Elton, E.; Gruber, M.: Modern Portfolio Theory And Investment Analysis, Wiley&Sons, 9. Auflage 2014
  • Schwenkert, R.; Stry, Y.: Finanzmathematik kompakt, Springer Gabler, 2.Auflage, 2016
  • Steiner, P.; Uhlir, H.: Wertpapieranalyse, 4. Auflage, Physica-Verlag, 2001
  • Stry, Y.; Schwenkert, R..: Mathematik kompakt für Ingenieure und Informatiker, Springer Vieweg, 4.Auflage, 2013
  • Tietze, J.: Einführung in die Finanzmathematik, Vieweg, 12.Auflage, 2015
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 Pflicht IF-WI-B-02 2 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten