Grundlagen der Investitionsrechnung
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Grundlagen der Investitionsrechnung
Verantwortlich Prof. Dr. Gerhard Stützle
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Übung
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der Betriebswirtschaft

Ziele

Lernziele: Grundlegende Kenntnisse der Investitionsrechnung sollen vermittelt werden. Erlernen aller Grundlagen, die für eine anspruchsvolle Lehrveranstaltung im Masterstudium die Grundlage bildet.

Kompetenzen: Die Studierenden sollen die gelernten Methoden beherrschen, um so die darauf aufbauenden Themen der Lehrveranstaltung des Masterstudiums verstehen zu können.

Inhalt

Methode des vollständigen Finanzplans

Present Value Methode

Interne Zinsfußmethode

Amortisationsrechnung

Leverage-Effekt

Entity- und Equity-Methoden

Medien und Methoden

Tafel und Folien (Powerpoint), selbstständige Lösung von Aufgaben zur aktiven Erarbeitung wichtiger Aspekte

Literatur

Becker, H.P.; Investition und Finanzierung, 7., aktual. Aufl., Wiesbaden 2016.

Kruschwitz, L., Investitionsrechnung, 14., aktual. Aufl., München Wien 2014.

Drukarzyk, J. / Schüler, A..: Unternehmensbewertung, 7 vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl., München 2016.

Ernst, D. / Schneider, S. / Thielen, B.: Unternehmensbewertungen erstellen und verstehen. Ein Praxisleitfaden, 5., überarbeitete und erweiterte Aufl., München 2012.

Papa, U.; Grundlagen der Finanzierung und Investition, 3., überarb. und erw. Aufl., Berlin 2015.

Wöhe, G., Einführung in die Allg. Betriebswirtschaftslehre, 25., völlig neu bearbeitete Auflage, München 2016.

Wüst, K., Finanzmathematik, Wiesbaden 2006.

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 FWP IF-WI-B31-34-14 4 benotete Studienarbeit (40%)
benotetes Kolloquium (60%)