Datenmanagement
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Datenmanagement
Verantwortlich Prof. Dr. Rainer Schwenkert
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot in jedem Sommersemester
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

keine

Ziele

Lernziele: Ziel des Moduls ist die Vermittlung von Kenntnissen zu den Prozessen, die der Planung, Beschaffung, Verwaltung und Nutzung der Unternehmensressource Daten dienen. Es soll ein Einblick in Aufgaben, Methoden und Hilfsmittel des Datenmanagements und der strategischen Informationsplanung verschafft werden.

Kompetenzen: Die Studierenden sollen mit den wichtigsten Mechanismen des Datenmanagements vertraut sein.

Inhalt

Grundlagen und Konzepte der Informationsanalyse, strategische Informationsplanung: Modelle und Architekturen.

Semantische und logische Datenmodellierung, Techniken des Forward- und Reverse-Engineering.

Datenmanagementorganisation im Unternehmen.

Ausgewählte Aspekte des Datenmanagements, wie Modellierungsverifikation, Metadaten-Management, Data-Warehouse-Architekturen, Migrationstechniken etc.

Medien und Methoden

Veranstaltungsspezifische Website, Tafel und Folien, allgemeine Informationen (Hinweise im WWW), multimediale Präsentationen, eigenes Scriptum

Literatur
  • Blaha M.R.: A Managers Guide To Database Technology. Building And Purchasing Better Applications, Prentice-Hall 2001
  • Bodendorf F.: Daten- und Wissensmanagement, Springer, 2.Auflage 2006
  • Schwinn, K. Dippold, R., Ringgenberg, A., Schnider, W.: Unternehmensweites Datenmanagment, 4.Auflage, Vieweg 2005
  • Pernul, G.; Unland, R.: Datenbanken im Unternehmen, Oldenbourg, 2.Auflage, 2003
  • Vossen, G.: Datenbankmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagement-Systeme, Oldenbourg, 5.Auflage, 2008
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 WPF Informatik IF-WI-B-17 4 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten
unbenoteter Leistungsnachweis