Digitale Bildverarbeitung
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Digitale Bildverarbeitung
Verantwortlich Prof. Dr. Claudius Schnörr
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot in jedem Semester
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 40h, Eigenstudium: ca. 110h

Voraussetzungen

Lineare Algebra (IF-I-B-103), Computergrafik und Bildverarbeitung (IF-I-B-601),

Nützlich: Operations Research (IF-I-B-M03), Numerische Mathematik (IF-I-B-M02), Systemtheorie (IF-I-M302)

Ziele
  • Kenntnis wesentlicher Konzepte und Ansätze als auch praktischer Verfahren
  • Fähigkeit, Aufgaben einzuordnen, eigenständig Lösungen zu erarbeiten, vom Konzept bis hin zu algorithmischen Umsetzungen
  • Erreichen einer kritischen Urteilsfähigkeit über Konzepte
  • Kompetenz, in nachfolgenden Vertiefungsfächern die Kenntnisse zu erweitern
Inhalt

Theoretische Grundlagen sowie exemplarische Verfahren zur Analyse digitaler Bilder.

Anwendungsgebiete sind u.a. die Qualitätskontrolle in der Fertigung, Bildverbesserung und Restauration, Extraktion von Bildmerkmalen, Bildsegmentierung und schätzen von Bildprimitiven.

In Referaten und Seminararbeiten stellen die Studierenden ihre Themenstellungen aus folgenden fachlichen Bereichen vor:

  • Datenstrukturen und Bildtypen
  • Funktionensysteme und Reihendarstellungen
  • Fouriertransformation, digitale Filter, Filterentwurf, Abtasttheorem
  • Punkttransformationen
  • Geometrische Transformationen u. Korrekturen
  • Morphologische Binär- und Grauwertbildverarbeitung
  • Gauß- und Laplace-Pyramide
  • Schätzen von Bildprimitiven (TLS-Schätzung, Hough-Trf.)
  • Segmentierungsansätze (z.B. Watershed)
  • Objektbeschreibungen durch Merkmale
Medien und Methoden

Tafel, Beamer, selbstgesteuertes Lernen in Kleingruppen, Literaturstudium, praktische Umsetzungen in Matlab, Mathematica, C++

Literatur
  • Digital Image Processing, R.C. Gonzalez, R.E. Woods, Addison-Wesley, 2007
  • Digital Image Processing Using Matlab, Gonzalez, Woods, Eddins 2009
  • Morphologische Bildverarbeitung, P. Soille, Springer-Verlag 1998
  • themenspezifische Literatur wird jeweils zusätzlich ausgegeben
Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IG Version 2010 CGBV: Schwerpunkt IG-CGB-0060 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IG Version 2010 EC: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-CGB-0060 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IG Version 2010 SWE: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-CGB-0060 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IS Version 2009 WPF Informatik und Wirtschaft IF-S-M-I04 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IS Version 2017 WPF Informatik und Wirtschaft IF-S-M-I04 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)