Embedded Systems
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Embedded Systems
Verantwortlich Prof. Dr. Martin Orehek
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot im Wechsel mit anderen Fächern der gleichen Fachgruppe
Aufwand

30 Präsenzstunden Vorlesung, 30 Präsenzstunden Praktikum, 45 Stunden Vor-/Nachbereitung des Praktikums, 45 Stunden Nachbereitung der Vorlesung und Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Digital- und Rechnertechnik, Programmierkenntnisse

Ziele

Die Methodenkenntnis, um für ein gegebenes System die Echtzeitfähigkeit nachzuweisen.

Die Kenntnis relevanter Aspekte von Betriebssystemen für Eingebettete Systeme (z.B. Skalierbarkeit, Footprint, Entwicklungsumgebung, ...)

Die Fähigkeit, die Echtzeiteigenschaften von Standard-, Embedded- und Echtzeitbetriebssystemen fundiert beurteilen sowie für ein zu entwickelndes eingebettetes System ein geeignetes Betriebssystem auswählen zu können.

Die Kenntnis der Eigenschaften von Feldbussystemen der Bereiche Fabrik- und Gebäudeautomatisierung und Automotive.

Inhalt

Eingebettete Systeme (Embedded Systems, ES) sind informationstechnische Systeme, die in ein größeres System integriert sind. Sie übernehmen mit stark zunehmender Verbreitung Aufgaben zur Steuerung, Signalverarbeitung und Überwachung von Komponenten eines Gerätes. Die Anwendungsbereiche eingebetteter Systeme in der Praxis sind entsprechend weit gestreut: Kraftfahrzeuge, Flugzeuge, Fotoapparate, Handys, Haushalts- und Unterhaltungsgeräte sind nur einige Beispiele.

In der Vorlesung werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Nachweis der Echtzeitfähigkeit eines Systems
  • Schedulingverfahren
  • Verteilte Echtzeitsysteme
  • Test und Implementierung von hochsicheren eingebetteten Systemen
  • Echtzeit-Feldbussysteme
Medien und Methoden

Tafel, Folien oder Beamer

Literatur

D.D. Gajski, F. Vahid, S. Narayan, J. Gong: Specification and Design of Embedded Systems, Prentice Hall, 1994

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IG Version 2010 CGBV: Schwerpunkt Vertiefung IG-THI-0030 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IG Version 2010 EC: Schwerpunkt IG-THI-0030 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)
IG Version 2010 SWE: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-THI-0030 1 benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
benotete Studienarbeit (40%)